Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen2021-01-07T20:41:29+00:00

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz messen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen: die GB Psych

So wird aus der Pflicht des Arbeitsschutzgesetzes wahrer Nutzen: Fachkundig, qualitativ hochwertig und feinfühlig.

Körperliche Gefährdungen zu beurteilen, ist bereits fest im Arbeitsschutz verankert. Seit 2013 verweist der Gesetzgeber im Arbeitsschutzgesetz nun auch explizit darauf, psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu erheben, zu beurteilen und ihnen mit entsprechenden Maßnahmen entgegenzuwirken. Im Allgemeinen sprechen Betriebe und BGM-Expert*innen von einer “psychischen Gefährdungsbeurteilung”.

0
Prozent aller deutschen Unternehmen haben noch keine GBpsych durchgeführt (2017, SKOPAR-Studie)
0
„Psychische Erkrankungen“ auf Platz 2 der Krankenstands-Statistiken, Tendenz steigend (DAK Gesundheitsreport 2020)
0
Prozent weniger Arbeitsunfälle als noch 1992; 871.547 registrierte Arbeitsunfälle in 2019; Tendenz gleichbleibend (Statista)

Wie Benefit BGM Sie in der Umsetzung Ihrer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen unterstützen kann:

    • immer maßgeschneidert auf die Größe Ihres Unternehmens / Ihrer Behörde
      Vom mittelständischen Unternehmen bis zur großen Institution mit verschiedenen Standorten ermöglichen wir branchenunabhängig psychische Gefährdungsbeurteilungen. Oft bevorzugen unsere Kunden eine “stigmabefreitere” Begrifflichkeit wie etwa “Projekt: Mentale Gesundheit”, um ihre Beschäftigten zu adressieren. Sie können sich sicher sein, dass wir unsere Sprache immer passgenau, empathisch, dennoch stets klar und präzise wählen.
    • umfassender Datenschutz
      Wir arbeiten so “datensparsam” wie möglich und fragen in der pGB nur das absolut Wesentliche für ein aussagekräftiges Bild ab. Durch eine eigene Teilprogrammierung bei der Auswertung Ihrer Daten gewähren wir zusätzlich höchste Anonymität und Schutz. Denn alle Daten liegen zu 100% bei Benefit BGM; eine ungewünschte Weitervermittlung an Dritte ist so ausgeschlossen.
    • Einfacher Ablauf: Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab!
      Eine psychische Gefährdungsbeurteilung folgt klaren Kriterien, bedeutet aber nicht seitenlange Fragebögen. Es geht darum, Ihre (Vertrauens)Kultur zu verstehen und Sie individuell da abzuholen, wo noch mehr Gesundheitspotenzial lauert.
      Das heißt: Zunächst einmal sprechen wir ausführlich miteinander, schauen auf Ihre Ausgangslage, Ihre Projektziele und sind immer nah an Ihren Bedürfnissen. Dann passen wir individuell und tätigkeitsbezogen die Fragen an. Bevor es losgeht, kommt bereits unsere große Stärke zum Einsatz: Sensibilisieren, Motivieren, Informieren. Ihre Beschäftigten sollen verstehen, welchen enormen Mehrwert ihre Beteiligung hat. Welch ein Gewinn für ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit eine pGB und die daraus folgenden Maßnahmen bietet. Das verbindende Miteinander folgt dann in den Fokusworkshops.
    • Unser Analysefokus sind Ressourcen und Belastungen
      tätigkeitsbezogen auf die Arbeitstätigkeit, die Arbeitsorganisation, die Umgebungsbedingungen, die sozialen Beziehungen, die neuen Arbeitsformen. Optional besteht die Möglichkeit auch psychische Risikofaktoren abzufragen. Dazu zählen etwa persönliche Einstellungen zu Gesundheit und Verantwortung, Fluktuationsneigung, Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit sowie körperliche und psychische Beanspruchungsfolgen. Um Ihren Fragebogen schlank und gleichzeitig aussagekräftig zu gestalten, besprechen wir all diese Punkte im Erstgespräch mit Ihnen.
    • Neueste Technik und Visualisierung; alles auch komplett digital umsetzbar!
      Dank eigener Programmierung und qualifizierter IT-Infrastruktur stellen wir die Fragen für die Datenerhebung vollkommen anonymisiert mit persönlicher URL und Kenncode für Ihre Beschäftigten online. Die Auswertung der Ergebnisse liefern wir als PDF zu; die Präsentation mit Handlungsempfehlungen erfolgt entweder als Präsenz- oder Online-Workshop via Web Conferencing Tool. Die genutzte Präsentationssoftware ist Prezi, die inspirierende, fesselnde Visualisierungen ermöglicht.
    • 100% gesetzeskonforme und voll dokumentierte Gefährdungsbeurteilungen
      Die Datenerhebung, Vorbereitung und Durchführung der Befragung sowie Auswertung inklusive Präsentation und Dokumentation entspricht voll und ganz § 5 und § 6 des Arbeitsschutzgesetzes.
    • Der Mensch im Mittelpunkt: Partizipation als Schlüssel.
      Wir erarbeiten mit Ihren Beschäftigten gemeinsam Lösungen von innen heraus. Das erhöht die Akzeptanz der Maßnahmen, schafft Vertrauen in die Leitung und fördert den Teamgeist.
    • Höchste Analysetiefe auf quantitativer und qualitativer Ebene.
      Highlights einer jeden psychischen Gefährdungsbeurteilung von Benefit BGM bleiben die Fokusworkshops mit ihren intensiven Gesprächen, regen Diskussionen und produktiven Setting. Die Erkenntnisse aus diesen Workshops werden i.d.R. von allen Mitarbeitenden mitgetragen und als neuer Leitstern im Arbeits- und Gesundheitsbewusstsein verankert. Unser inniger Wunsch? Gemeinsam mit Ihnen den größten gesundheitsförderlichen Effekt zu erzielen.

Wir begleiten Sie gerne in eine gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Ein exklusiver Einblick als Gratis-Download

Gesunde Leistung und Wohlbefinden im Fokus: Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen beim Studierendenwerk Seezeit am Bodensee

Zur Case Study

Schreiben Sie uns gern:


Wir hatten eine umfassende Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in 2020 angelegt. Dann kam Corona und wir mussten nach der Auftaktveranstaltung im Februar sehr schnell reagieren und unsere bereits durchgeplanten Präsenz-Workshop auf digitale Formate umstellen. Nach meiner anfänglichen Skepsis, war ich begeistert, wie schnell wir mit Benefit BGM eine optimale Lösung gefunden haben. Die Verknüpfung von Onlinebefragung und darauf aufbauenden Online-Fokusworkshops war unheimlich wertvoll und hat mich letztendlich vollends überzeugt. Dank des unermüdlichen Einsatzes und der professionellen Durchführung der Workshops konnten wir Maßnahmen ableiten, die komplett ins Schwarze trafen. Selten habe ich so eine hervorragende Rundumbetreuung erlebt. Die wahre Kraft vom Team Benefit BGM liegt ganz sicher in ihrer Professionalität, Leidenschaft für das Thema BGM und ihrem Fingerspitzengefühl. Eindeutige Empfehlung!

Sabine Koops (Health Management - Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrtsgesellschaft A/S & Co KG (A Maersk Company))