Der Ursprung von Benefit BGM2021-11-19T13:15:46+00:00

Der Urspung von Benefit BGM

Von der Einzelkämpferin mit Rauchfrei-Seminar zur teamgestützten Top-Playerin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Das Leben nimmt manchmal kuriose Wege. So hat auch Benefit BGM eine turbulente Vita bzw. ganz persönliche Reise von Inhaberin Babette Halbe-Haenschke hinter sich.

Von der passionierten zur “pensionierten” Raucherin.

Was Sie als Leserinnen und Leser vielleicht verblüffen mag: Es ging privat gar nicht so gesund zu, wie Sie womöglich vermuten. Ganz im Gegenteil. Benefit BGM – so wie es heute existiert und empowernd mit seinen Kund*innen agiert – hätte es ohne Frau Halbe-Haenschkes innige Raucherleidenschaft (Sie merken schon: Da schwingt bereits das Wörtchen “Leiden” mit…) nie gegeben. Wie alles begann, lesen Sie hier.

Bye-bye, Fluppe. Hallo Gesundheitskosmos!

Der berühmte Lebenswandel kam tatsächlich erst in Babette Halbe-Haenschkes 40ern! Ein Rauchfrei-Seminar brachte den Stein ins Rollen. Es folgten erhellende Einblicke in die Welt der Coaching- und Mentoringszene, die sie zutiefst positiv prägten. Die Vision war da und wurde mit profundem Knowhow aus zig Fort- und Weiterbildungen, Zusatzqualifikationen an Hochschulen und Akademien gefestigt und vertieft.

Mut. Nur Mut.

Die 2000er Jahre waren geprägt von der Gesundheitsförderungsdenkweise, über Betriebliches Gesundheitsmanagement wurde noch gar nicht gesprochen – da entwickelte Babette Halbe-Haenschke bereits fleißig Formate, die über Ernährung, Bewegung/Ergonomie, Sucht und Stressbewältigung hinausgingen. Nach lehrreichen Jahren mit und ohne Sparringpartner:innen fiel dann Anfang der 2010er endgültig der Entschluss, das Thema BGM unternehmerisch solo zu wuppen. Mit Fokus auf allen Benefits, die Gesundheit eben zu bieten hat: Voilà, Benefit BGM war geboren.

Aus “One-Woman-Show” wird “Teampower mal 28”

Und nun sind wir bereits in 2020ern, Wahnsinn! Was als großes, lebenserfüllendes Solo-Abenteuer “Babette Halbe-Haenschke” begann, ist jetzt mit “Benefit BGM” ein professioneller, namhafter Full-Service-Anbieter für absolut jedes erdenkbare Gesundheitsthema geworden. Mit fünf festen Mitarbeiterinnen für die Bereiche Business Development, Projektmanagement, Marketing und Kommunikation sowie Wissenschaft haben wir ein großartiges Fundament. Ganz neu dabei ist auch unser erster dualer Student, der Gesundheitsmanagement von der Pike lernen kann. Besonders freuen wir uns, dank des ausgezeichneten Netzwerks aus 22 Trainer:innen mit den unterschiedlichsten Expertisen Kund:innenenwünsche allumfassend und stets mit bester Qualität bedienen zu können.

Auch die Pandemie hat uns nochmal im positivsten Sinne eine 180°-Wendung beschert: Wir wissen jetzt, dass wir das gesamte BGM-Spektrum auch digital zu 110% brillant abdecken und -liefern können. Und auch die Themen, die Benefit BGM “bewegen”, sind noch vielschichtiger, differenzierter und nahbarer geworden. (Wer hätte vor zwei Jahren gedacht, dass wir öffentliche Einrichtungen darin schulen, wie man digitale Lehrformate didaktisch, visuell und sprachlich gelingend konzipiert und umsetzt? Oder inzwischen gefragter sind denn je in punkto Schicht-, Azubi- und BGM-Kommunikations-Workshops? Wir vermutlich nicht 😉 Bei unseren Jahresreflektionen sind wir immer wieder aufs Neue dankbar, wie sehr wir über uns hinauswachsen und Gesundheit am Arbeitsplatz mitgestalten dürfen.

Danke, dass Sie uns lassen.

Ein paar persönliche Worte zur großen “Wozu”-Frage:

Als betriebliche Gesundheitsmanagerin mache ich mich mit Unternehmensleitungen und Personalverantwortlichen, Führungskräften und Mitarbeitenden auf den Weg zur Arbeit 4.0.

Mit meinem wunderbaren Team aus Berater:innen, Trainer:innen, Coaches, Wissenschaftler:innen und Mediziner:innen begleite ich Unternehmen und öffentliche Einrichtungen auf gesunden Wegen in neue Arbeitswelten.

Im Grunde wollen wir nicht (nur) die Arbeit, sondern unser aller Leben gesundheitsorientiert gestalten.

Mein erklärtes Ziel:

Leistungskraft

Wohlbefinden

Zufriedenheit

Wirtschaftlicher Erfolg

Leistungskraft, Wohlbefinden und Zufriedenheit. Und wirtschaftlicher Erfolg.

Digitalisierung, Individualisierung und Wertewandel führen zu neuen Beschäftigungsformen und ermöglichen persönliche und betriebliche Entwicklungsperspektiven, die sich – wenn wir es zulassen – deutlich von allem bisherigen unterscheiden.

Wir von Benefit BGM unterstützen Sie als BGM-Expert:innen, Ihre erfolgreiche Zukunft in die Hand zu nehmen. Denn was bei allen Innovationen bleibt, ist der Wunsch nach Gesundheit und der nachhaltigen Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit. Lassen Sie uns Verhältnisse und Verhalten fördern und fordern, die gesund halten und Entwicklung ermöglichen.

Für Arbeit, die ins Leben passt.