Neu in Führung:
Die Rolle als Coach

Im Erlebnis-Workshop den eigenen Stil entwickeln und Führungskompetenzen ausbauen.

  • Einzel- oder Teamleader-Workshop mit Fokus auf einem neuen Leadership-Verständnis und Coaching-Mindset

  • Best-Practice-Techniken aus dem Selbst- und Teammanagement und aus der Motivationsforschung

  • hohe Praxisorientierung für frisch gebackene Führungskräfte mit Reflektionsübungen (Wechsel in die Team-Perspektive) und Rollenspielen nach dem Dialogprinzip (für gelingende Team-Beziehungen)

  • auf Wunsch mit vertiefenden Workshops zu Teammotivation & fairer Arbeitsdelegation, (nonverbalen) Kommunikations-Skills und gender-/generationensensibler Teamführung

  • individuell angepasst an die Kompetenzen der neuen Führungskräfte

Zufriedene Kunden, die unserer Arbeit vertrauen:

Das Training für frisch gebackene Führungspersönlichkeiten

“Seien Sie die Führungskraft, die Sie selbst gerne gehabt hätten.”

Oder natürlich: Die Führungskraft, die Sie positiv geprägt hat. Denn selbstverständlich gibt es auch gute Vorbilder und Mentor:innen auf dem beruflichen Weg nach oben.

Inmitten zunehmender interner Veränderungsprozesse sind Führungswechsel nur ein Element zahlreicher Umstrukturierungen und allgemeiner Dynamisierung. Neue Führung ist Chance und Risiko zugleich und bedeutet vor allem Verantwortung und Engagement. Studien belegen den immensen Einfluss von Führungsverhalten auf die Leistungsbereitschaft und Arbeitsfähigkeit der Mitarbeitenden in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Führungskräfte stehen vor zahlreichen Aufgaben, von denen das Gelingen einzelner Projekte sowie die Zukunftsaussichten und Erfolge ganzer Abteilungen und Betriebe abhängt.

Über den Workshop:

  • Empfohlenes Format & Dauer: geeignet als Kompaktseminar für 1 oder 2 Tage (8h inkl. Pausen), auch online über 2-3 Tage möglich (jeweils 4h)

  • Zielgruppe & Teilnehmenden-Anzahl: Mitarbeitende mit angehenden Leitungsfunktionen sowie Nachwuchsführungskräfte jeglicher Bereiche. Angesprochen werden auch diejenigen, die unerwartet in die Situation kommen, Personalverantwortung oder Direktionstätigkeiten zu übernehmen und sich auf ihre neuen Herausforderungen bestmöglich vorbereiten wollen. Wir empfehlen maximal 15 Teilnehmende im Training.

  • Das kann der Workshop u. a. für Sie leisten: #leadership-verständnis #selbst- und teammanagement #motivation und performance #rollenklarheit #führung als gesundheitsfaktor #vorbild #erwartungshaltungen klären

    ✔ Leitungskräfte erkennen ihre Potentiale und bauen Führungskompetenzen aus.
    ✔ Sie kennen ihre Führungsaufgaben und ihre Rolle als Coach.
    ✔ Sie entwickeln ihren eigenen Führungsstil und setzen diesen authentisch um.
    ✔ Sie kennen den Zusammenhang zwischen Führung, Organisation und Gesundheit.
    ✔ Sie können ihr Verhalten und ihre Wirkung bewusst steuern und treten souverän auf.
    ✔ Sie verfügen über zuverlässige Strategien, Prozesse sicher und gewinnbringend zu gestalten.

  • Kosten: auf Anfrage (BONUS: telefonische Vorgespräche und Onlinemeetings zur weiteren Konkretisierung der Workshopinhalte sind inklusive und werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.)

  • Trainer:innen mit Fachexpertise:  u. a. Babette Halbe-Haenschke, Prof. Dr. Julia Schorlemmer, Bernhard Zytariuk, Gabriela Prielop, Dr. Sabine Kersting,  Sylvia Balaban, Tobias Stille

  • Inhaltliche Details:

    Modul 1: FÜHRUNG UND MANAGEMENT
    ✔ Landkarten von Management und Leadership
    ✔ Führungsrolle und -verständnis
    ✔ Erfolgreiche Delegation
    ✔ Motivation und Performance

    Modul 2: TEAMKOMPETENZ UND KONFLIKTMANAGEMENT
    ✔ Kommunikation
    ✔ Teamverhalten und situative Führungsstile
    ✔ Konfliktverhalten und Lösungsstrategien

    Modul 3: SELBSTMANAGEMENT UND PERSONAL PERFORMANCE
    ✔ Selbstwirksamkeit erhöhen und Resilienz stärken
    ✔ Kooperation und Entscheidungsverhalten
    ✔ Auftritt und Überzeugungskraft

  • Methodik: Der Workshop “Neu in Führung” ist insgesamt erlebnisorientiert und interaktiv gestaltet, um neue Lernerfahrungen kognitiv und emotional zu erschließen. Es ist verhaltenstherapeutisch konzipiert und wird je nach Umfang und Teilnehmendenanzahl von einem oder zwei Trainer:innen begleitet. Komplexe Zusammenhänge werden nach der partizipativen Metaplan®-Methode erörtert. Zudem werden Gruppen- und Einzelarbeiten, Praxisübungen und Diskussionsrunden, Feedback- und Erfahrungsrunden durchgeführt. Je nach Zielgruppe können die didaktischen Maßnahmen variieren.

  • Passende Kombinationsinhalte: Teamführung, dezentrale Führung, agile Führung, Check For Change (Bestandsaufnahme zu Zukunftsfähigkeit, Innovationskraft & Transformationswillen), Kommunikationsworkshops aller Art, (Team-)Resilienz & Stressbewältigung, Stabilität und innere Stärke mit ZRM®

  • Bonus-Materialien: Handout mit der Workshopdokumentation; Zugang zur Online-Bibliothek DigiBib mit vielen Gratis-Downloads, Übungen, Checklisten

Darum haben Sie mit Benefit BGM den richtigen Partner gefunden:

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Ansprechpartnerin: Veronic Gromeier

Gerne begleiten wir Sie in eine gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Telefon: 030 235 81 584

E-Mail: v.gromeier@benefit-bgm.de