Führen virtueller, dezentraler Teams

Der BGM-Workshop für gelingendes Führen auf Distanz

  • Praxisorientierter Maßnahmen-Workshop mit detaillierter Situationsanalyse und aktuellem Input aus der Forschung

  • Best-Practice-Instrumente für dezentrales Führen und agiles Arbeiten

  • Techniken für bestmögliche Online-Kollaboration (inkl. Tool-Empfehlungen) und Vernetzung, Team-Zusammenhalt und Leistungsüberprüfung

  • Knowhow, wie Feedback und Wertschätzung auch online gelingen und Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden im Blick bleiben

Zufriedene Kunden, die unserer Arbeit vertrauen:

Sinn stiften, Chancen sehen, Fortschritt schaffen.

Führen auf Distanz bringt diverse Herausforderungen und gleichzeitig viele Chancen mit sich. Wir befähigen Führungskräfte, bisher ungenutzte Potenziale gesunder, dezentraler Führung auszuschöpfen und vermitteln erforderliche Kompetenzen, die direkt in den Führungsalltag integriert werden können. Strategien für die zeitgemäße Art der Kommunikation und Zusammenarbeit im Sinne agiler Arbeit tragen ganz entscheidend zu einer leistungsorientierten und motivierenden Arbeitswelt bei.

Auf Grundlage einer detaillierten Situationsanalyse sowie aktueller Forschungsergebnisse und Best Practice-Tools erarbeiten Führungskräfte gemeinsam mit unseren Trainer:innen konkrete Maßnahmen zur Bewältigung ihrer aktuellen Herausforderungen.

Über den Workshop:

  • Empfohlenes Format & Dauer: geeignet als halb- oder ganztägiger Präsenz-Workshop (je nach Themenschwerpunkten) oder Webinar (4h bzw. 2 x 4h), aber auch individuelles Führungskräfte-Coaching (2h)

  • Teilnehmenden-Anzahl: Wir empfehlen maximal 15 Teilnehmende pro Workshop. Bei einem 1-zu-1-Coaching wählt die Führungskraft den Coach/die Coachin selbst.

  • Das kann der Workshop u. a. für Sie leisten – Darum geht’s: #vertrauen vs. kontrolle #kollaboration #best-practise #kommunikations 1×1

  • Kosten: auf Anfrage (BONUS: telefonische Vorgespräche und Onlinemeetings zur weiteren Konkretisierung der Workshopinhalte sind inklusive und werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.)

  • Trainer:innen mit Fachexpertise:  u. a. Babette Halbe-Haenschke, Dr. Sabine Kersting, Tobias Stille, Gabriela Prielop, Sabine Leukert, Günter Diehl, Bernhard Zytariuk

  • Inhaltliche Details:

    Situationsanalyse auf Grundlage aktueller Veränderungen

    Instrumente und Best Practice-Tools dezentralen Führens und agilen Arbeitens innerhalb der Bereiche:

    • Herausforderungen und Ressourcen
    • flexibles Arbeiten auf persönlicher Ebene
    • Kommunikation, Kollaboration und Vernetzung
    • Vertrauen und Transparenz
    • ergebnisorientierte Leistungsüberprüfung
    • Feedback und Wertschätzung
    • Kompetenzentwicklung

    Bearbeitung aktueller Herausforderungen, Beispiele:

    • Strukturen und Rahmenbedingungen für regelmäßige digitale Kommunikation und Interaktion bei zeit- und ortsunabhängigem Arbeiten
    • Sinn stiften, informieren und motivieren in der Corona-Krise
    • Persönliche und Mitarbeitenden-Gesundheit in flexiblen Arbeitswelten

    Handlungsableitungen für eine gesundheitsorientierte, flexible Führungskultur im eigenen Betrieb

  • Methodik: All unsere Online-Formate werden nach Absprache auf die jeweilige Zielgruppe angepasst. Sie überzeugen durch ein hohes Maß an Interaktion, Motivation, praktische Übungen und jede Menge Spaß. 

  • Passende Kombinationsinhalte:  Teamführung, dezentrale Führung, agile Führung, Check For Change (Bestandsaufnahme zu Zukunftsfähigkeit, Innovationskraft & Transformationswillen), Kommunikationsworkshops aller Art, (Team-)Resilienz & Stressbewältigung, Stabilität und innere Stärke mit ZRM®

Darum haben Sie mit Benefit BGM den richtigen Partner gefunden:

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Ansprechpartnerin: Veronic Gromeier

Gerne begleiten wir Sie in eine gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Telefon: 030 235 81 584

E-Mail: v.gromeier@benefit-bgm.de