Konstruktive Gesprächsführung als Team-Training

Die BGM-Maßnahme für Teams, die gesunde und wertschätzende Kommunikation etablieren wollen.

  • Training mit Workshopcharakter für alle, die gute Gespräche und effiziente Teammeetings gestalten wollen

  • Die Kunst des gelungenen Dialogs im Team entfalten auf Grundlage faktenbasierter, wertungsfreier und taktvoller Gesprächsführung

  • Wissenschaftlich validiertes Knowhow und bewährte Techniken aus der Persönlichkeits-  sowie Arbeits- und Organisationspsychologie für eine gute Gesprächsbasis (z. B. das 1×1 einer guten Teamsitzung, Einschätzen des Selbst- und Fremdwertgefühls beim Argumentieren, die Kraft des Zuhörens, u. v. m.)

  • Gemeinsam erstellter Leitfaden für bessere (Feedback-)Gespräche: Bedürfnisse, Rollenverständnisse, Erwartungen und gewünschte Sprache, Tonalität und Kommunikationsumgebung im Team

  • inspirierende und unterhaltsames Training, angeleitet von systemisches Coach:innen und Kommunikationsexpert:innen

Die König:innen-Disziplin bei Teamgesprächen: Klar und taktvoll kommunizieren

Sich konstruktiv und zeitgleich emotional verbinden.

Die meisten Gespräche im Arbeitsalltag sind zweckdienlich. Logisch — das liegt in der Natur der Sache. Wirklich gute Gespräch hingegen gehen über den Sachgehalt hinaus und verbinden Menschen emotional. Wir erfahren etwas Persönliches von unserem Gegenüber und lassen ihn oder sie an unseren Gedanken teilhaben. Es entsteht Nähe.

Warum aber brauchen wir Nähe und Verbindung im Arbeitssetting? Scheint das nicht eher unpassend?

Ganz im Gegenteil. Gute Teams zeichnen sich durch ein hohes Maß an Vertrauen, Engagement und Verständnis für die individuelle Situation des/der Kolleg:in aus. Sie empowern sich gegenseitig zu Höchstleistungen und können diese Leistungen ehrlich wertschätzen und anerkennen. Sie sehen sich als Einheit, die gemeinsam ein höheres Ziel verfolgen. Dabei geben sie aufeinander Acht und sind auch bei Dissonanzen immer kritikfähig und reflektiert im Sprachgebrauch.

Alles das wird möglich, wenn sich die Kolleg:innen emotional verbinden und unterstützen. Und das schafft Sprache. Das bewirkt guter Austausch und auch eine gewisse Verletzlichkeit und Transparenz beim Kommunizieren.

Kolleg:innen müssen dazu privat nicht gleich engste Freund:innen werden. Durch den Push von Remote-Arbeit und geteilten Flexi-Desks haben klassische Büropräsenzen sowieso ausgedient. Was betriebliches Gesundheitsmanagement leisten kann, ist den Fokus auf die Ressource Mensch zu legen. Den hohen Stellenwert gesunder, motivierter Teams zu unterstreichen. Und die Erkenntnis, dass jedes erfolgreiche Teams beim Einzelnen selbst anfängt. Denn wie wir miteinander und übereinander sprechen, sagt viel mehr über uns selbst aus als über das Gesagte. Es sind die Zwischentöne und Nuancen unserer Kommunikation, die Teamwork und Teamzusammenhalt hemmen oder beflügeln.

Unser Ziel

Wir unterstützen Teams dabei, sich effizient auszutauschen und so voranzubringen, ohne dabei die eigenen Gefühle und Bedürfnisse auf der Strecke zu lassen. Auf diesem Weg begleiten wir Teilnehmende mit Wissen, praktischen Übungen, die so manche Team- und Rollenstruktur entlarvt und auflöst und bieten passgenaue Techniken, die nicht nur jedes Teammeeting besser werden lässt, sondern auch jedes Einzel- und Gruppengespräch. 

Am Endes des Tages sind Teams souveräner, gelassener und fit beim Umsetzen der Kommunikationstipps. Der gemeinsam erarbeitete Leitfaden schafft Verbindlichkeit und Sicherheit. Es weht ein Wind der Wertschätzung. 

Das Credo darf lauten: Mut zum Perspektivwechsel, zu mehr Eigenverantwortung und einer neuen Form von positivem Kritik- und Konfliktverständnis. 

Über diesen Workshop:

  • Empfohlenes Format & Dauer: geeignet als Training mit Workshop-Charakter (6-8h), auch online möglich
  • Zielgruppe & Teilnehmenden-Anzahl: generationenübergreifende, interdisziplinäre, diverse, neu geformte und alt eingesessene Teams.

    Teamgrößen können in jedem Unternehmen/ jeder Behörde variieren. Wir empfehlen kleine Teams von bis zu 7 Personen. Sprechen Sie uns gern an: Wir finden immer passende Lösungen für große oder dezentrale Teamstrukturen; sowohl in Präsenz als auch online.

  • Kosten: auf Anfrage (Pluspunkt: Telefonische Vorgespräche und Onlinemeetings zur weiteren Konkretisierung der Workshopinhalte sind inklusive und werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.)
  • Trainer:innen mit Fachexpertise:  u. a. Babette Halbe-Haenschke, Alexander Bunje, Sabine Leukert, Hedy Gerstung, Gabriela Grielop, Prof. Dr. Julia Schorlemmer
  • Methodik: All unsere Formate werden nach enger Absprache auf die jeweilige Zielgruppe angepasst. Unsere Trainer:innen überzeugen sowohl live als auch online durch ein hohes Maß an Interaktion, Motivation, praktischen Übungen und jede Menge Spaß.
  • Passende Kombinationsinhalte: Dieses Training ist für Teams ausgelegt OHNE die Führungskraft. Bei Interesse an einem Workshop zu erfolgreicher Teamführung klicken Sie hier

    Darüber hinaus sehen Sie auf der Hauptseite weitere, geeignete Team-Workshops (z. B. zu Team-Diversity, Generationenübergreifendes Arbeiten, Teambuilding, Konfliktmanagement, u. v. m.)

Darum haben Sie mit Benefit BGM den richtigen Partner gefunden:

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Ansprechpartnerin: Stefanie Vier

Gerne begleiten wir Sie in eine gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Telefon: 030 235 81 584

Stefanie Vier

“Die VKU-Akademie und Benefit BGM teilen die gleichen Werte: Nämlich hochkarätige Seminare und Schulungen für die Arbeitswelt von morgen zu gestalten. Wir sind dankbar, dieses BGM-Team als digitale und Live-Lehrbegleitung […] gewonnen zu haben. Erstklassige Durchführung, ein progressives Mindset und spürbare Leidenschaft für die gute Sache. Die hohe Schulungsnachfrage unserer kommunalen Unternehmen bestätigt dieses Bild. Gesundheit ist mehr als nur Privatsache. Sie gehört in alle Unternehmen.”

Philipp Paingt Leiter der VKU Akademie